Ich bekomme in letzter Zeit wieder verstärkt E-Mails, bei denen ich gefragt werde, wie eine Frau verführt werden kann. Viele sagen von sich aus, dass sie attraktiv aussehen und wissen nicht weiter. Wie kann Mann also eine Frau verführen? Ich kann nur wiederholt sagen: Es kommt eben nicht nur auf das Aussehen an. Frauen schauen nicht so sehr auf das Aussehen wie wir Männer.

Viele Männer, die mir schreiben, machen es sich selbst schwer. Ich höre mich selbst, wenn ich diese E-Mails lese, von vor einigen Jahren, als ich es mir noch selbst schwierig gemacht habe. Ich wollte unbedingt eine Frau ins Bett bekommen. Ich wollte unbedingt eine Freundin. Dann hat sich plötzlich mehr und mehr geändert. Ich habe Bücher gelesen, in denen die Lösung stand. Ich habe sie aber nicht ganz verstanden. Heute begreife ich sie noch besser als damals und will dir hier 3 Dinge schildern, die wichtig sind.

3 Dinge, die wichtig sind, damit du Frauen besser verführen kannst. Die dazu führen, dass Frauen anfangen auf dich zuzugehen und mehr mit dir flirten. Und diese 3 Dinge haben noch nicht einmal was mit Frauen zu tun.

Dies ist so eine Art verspätetes Weihnachtsgeschenk an meine Leser 🙂

Ziele im Leben

Was ist meiner Meinung nach ein krasser Fehler vieler Männer? Sie fokussieren sich zu stark auf Frauen. „Ich will unbedingt eine Freundin“. „Ich will unbedingt vögeln“. Alles schön und gut, aber ich denke nicht, dass das einen Mann näher an eine Frau bringt. Ganz im Gegenteil. Hinter diesen Worten verbirgt sich oft so viel Angst, dass man es ohne eine Frau im Leben nicht schaffen könnte oder ähnliches.

Die Angst des Vergleichs mit anderen nicht konkurrieren zu können. Ich habe keine Freundin, aber er schon. Ja und?

Ich finde, dass man selbst auch ohne Frau auskommen muss. Muss! Wie schafft man das? Indem man sich eigene Ziele setzt, die man verwirklichen will und sein Leben nach eigenen Vorstellungen aufbaut. Ohne Frauen. Spiele Gitarre und werde Profi darin. Jeden Tag 5 Stunden. Wenn du das willst. Werde der beste WoW-Spieler oder der schnellste Läufer. Frag dich, was du vom Leben willst. Abseits von Frauen.

Paradoxerweiser werden genau dann die Frauen zu dir kommen. Warum? Du bist natürlich. Du bist nicht mehr so auf Frauen getrimmt. Frauen sehen, dass du ein eigenes Leben hast. Dass sie neben dir frei sein können. Dass sie mit dir Spaß haben können.

Scheiss-Egal-Haltung

Vielleicht ist die Unterüberschrift krass gewählt. Aber ganz ehrlich? Wer ist die wichtigste Person im Leben? Du bist es. Lass dir also nicht von jemanden vorschreiben, was du machen sollst oder nicht machen sollst. Auch nicht indirekt.

Viele und auch ich vor einigen Jahren habe mich nicht getraut Frauen anzusprechen. Sei es in der Disco, auf der Straße oder in der Schule. Ich habe immer an andere gedacht. Denke mal mehr an dich und was du willst. Mache das, wonach dir ist.

Sei in der Lage Frauen verlieren zu können

Frauen wollen einen natürlichen Mann. Einen Mann, der weiss genau so ist, wie er ist und nicht anders. Warum verstellen sich so viele Männer? Sie denken, dass sie die Frau niemals verführen könnten. Sie glauben nicht an sich selbst. Sie denken, dass es durch ihre eigene Persönlichkeit nicht funktioniert.

Deswegen gebe ich dir diesen Tipp als Übergangslösung: Sei in der Lage eine Frau verlieren zu können. Denke nicht daran, dass du sie unbedingt haben musst. Denke: Och, wenn nicht, dann nicht. Ich kann auch andere haben, ich brauche sie nicht. Es kann heimtückisch sein und dich auch selbst fertig zu machen, wenn du dich sozusagen selbst überredest. Es ist schwer eine von innen starke Haltung aufzubauen, die wirklich dem Mantra entspricht.

Aber ich denke, sobald wir keine Angst mehr haben eine Frau zu verlieren, geben wir uns so wie wir wirklich sind. Wir verstellen uns nicht. Und dann kannst du es ablegen.

Viel Erfolg,

Sebastian