Das erste, was du liest, wenn du einen neuen Dating-Ratgeber in die Hände bekommst ist: Du bist zu nett. Du musst mehr zu dir stehen, mehr für dich tun, deine Hobbys auskosten und die Frau mehr beiseite liegen lassen. Du sollst gemein sein, neckisch und Frauen nicht allzu ernst nehmen. Du sollst Frauen nicht hinterherlaufen und sie nicht mit Geschenken zuhäufen. Diese ganzen Sätze beschreiben ein ganz anderes Verhalten als die Gesellschaft es uns vorschreibt. Die Gesellschaft sagt dir, dass du Frauen den Drink in der Disco spendieren sollst, sie mal nett ins Kino oder zum Café ausführen sollst. Mann zahlt – natürlich.

Bist du zu nett? An welcher Stelle die Dating-Ratgeber Recht haben

Du bist einfach zu nett. Du gibst Frauen in der Disco, die du gar nicht kennst einen Drink aus oder hälst fremden Frauen die Tür auf. Du bist nett? Überhaupt nicht. Du scheinst nur nett zu sein und dabei bist du es überhaupt nicht! Warum? Frag dich mal, warum du so auf nett tust. Du willst diese Frau nur ins Bett bekommen und nichts weiter. Wenn das dein Ziel ist, dann ist das okay, aber wieso versuchst du das Ziel durch Manipulation, also Nettigkeit, zu erreichen?

Du musst verstehen, warum Frauen nicht auf Typen stehen, die nett zu ihnen sind – anfangs. Sie wollen auch sparen und was trinken 😉 Wäre es nicht total komisch, wenn eine Frau zu dir kommt, die du überhaupt nicht kennst und die dich auch nicht kennt und sie dir einen Drink ausgibt? Du würdest spüren, dass etwas nicht stimmt. Du würdest denken, dass die Frau etwas von dir will. Meinst du Frauen denken da anders?

Persönlich würde ich niemanden einen Drink ausgeben wollen, solange ich die Person nicht kenne oder sie unfreundlich ist. Diese Person hat bisher bei mir keinen Eindruck davon vermittelt, dass sie mir wichtig wäre. Viele Dating-Ratgeber sagen lautstark: „Gib ihr bloß keinen Drink aus!“. Ich gebe Frauen, die ich nicht kenne auch keinen Drink aus. Wenn sie mir symphatisch ist und sie die erste Runde ausgibt oder ich kenne sie länger und schätze diese Frau sehr, dann gebe ich sehr gerne einen Drink aus oder mache ihr ein Geschenk.

Wahre Nettigkeit und wie sie dich weiterbringt

Wahre Nettigkeit beginnt da, wo du nichts erreichen willst. Du gibst deinem Kollegen oder deiner Frau/Freundin einfach so einen Drink aus. Du magst diese Personen und willst ihnen zeigen, dass dies der Fall ist. Du weisst, dass diese Personen für dich sehr wertvoll sind und gibst dann gerne ein Geschenk – auch ohne einen Anlass.

Du zeigst damit, dass du eine Person wirklich schätzt. Es ist keine Manipulation, weil du nichts erwartest. Du gibst keinen Drink aus, um etwas zu erreichen. Eine Frau wird merken, dass du sie schätzt und dass sie dir etwas bedeutet. Sie kann mit solchen kleinen Gesten feststellen, dass du hinter ihr stehen wirst. Wenn du bisher keine Frau in deinem Leben hast zu der du nett sein könntest, dann empfehle ich dir Verzauberte Häschen. Dieses Buch wird deine Natürlichkeit hervorbringen und du wirst Frauen in deinem Leben bekommen.

Frauen, die es wert sind einen Drink von dir ausgegeben zu bekommen 😉

Viel Spaß dabei wirklich du selbst zu sein: nett und freundlich, wenn dir jemand symphatisch ist und distanziert, wenn dir jemand unsymphatisch ist,

Sebastian