Frauen scheinen für einen Mann oft sehr kompliziert. Das ist dann so, wenn Männer logisch verstehen wollen, warum eine Frau tickt, wie sie tickt. Es wird für einen Mann nie verständlich sein, wenn er versucht sie zu verstehen, denn Frauen sind emotional.

Deswegen macht es auch überhaupt keinen Sinn mit einer Frau zu argumentieren, denn ihre Stimmung lässt sie entweder für dich oder gegen dich sein. Viele Dating-Ratgeber schreiben, dass das einzige was du tun kannst, um eine Frau von etwas zu überzeugen sei, sie in eine positive Stimmung zu bringen.

Dabei darfst du der Frau natürlich nicht von der Hand fressen oder sie mit Gold überschütten. Ich habe für mich jedoch eine bessere Erfahrung gemacht: Anstatt zu versuchen eine Frau in eine positive Stimmung zu bringen, bleibst du einfach auf einer sachlichen und emotionslosen Ebene.

Du sprichst ruhig mit ihr und bleibst bei deinem Standpunkt, während sie sich dann nicht von ihren Emotionen leiten lassen wird.

Was Frauen wollen: Frauen wollen vor allen Dingen Ehrlichkeit

Frauen wollen in erster Linie einen Mann, dem sie vertrauen können und der ehrlich ist. Evolutionsbiologisch betrachtet suchen sie einen Mann, der sie nicht verlassen wird, wenn sie ein Kind gebärt. In der Steinzeit hätte eine Frau geringe Überlebenschancen gehabt, wenn kein Mann an ihrer Seite ist. Ehrlichkeit und das Vertrauen, dass damit einhergeht ist damit sehr wichtig. Ehrlichkeit solltest du dir ohnehin zu einer Tugend machen.

Wenn du dir treu bist und ehrlich mit anderen umgehst, dann zeigst du von dir aus: Ich scheue mich nicht für mein Verhalten in der Welt und stehe zu meiner Meinung. Das ist eine sehr starke Eigenschaft. Ich will nicht, dass du dich veränderst, aber siehe selbst, was Lügen dir bringen.

Wenn du ehrlich bist, dann sagst du auch, worauf du ab und zu keine Lust hast. Viele Männer wollen wirklich nur das eine von einer Frau. Dafür tun sie alles. Sie lügen, schauen auf einmal gerne „Desperate Housewives“ oder mögen auf einmal das Restaurant, wo ihnen das Essen absolut nicht schmeckt. Wenn du mit einer Frau nur schlafen willst, dann sag es ihr.

Viele Männer können eine Beziehung mit einer Frau wegen eines kleinen Dramas schon nicht aufrecht erhalten. Warum? Sie brechen auf einmal alle ihre eigenen Regeln, ändern ihre Meinung und das alles nur für die Frau. Die Frau testet unterbewusst, ob du dich nur nett wegen ihr gibst oder du es wirklich bist.

Was Frauen wollen: Du brauchst kein Badboy zu sein um von Frauen begehrt zu werden

Viele Dating Ratgeber verlangen eine Veränderung des netten Mannes zu einem sogenannten Badboy. Dies ist überhaupt nicht nötig, solange du komplett ehrlich mit dir und den Frauen bist. Im Allgemeinen mit allen Menschen in deiner Umgebung.

Der sogenannte Badboy gibt der Frau auch einmal Kontra und sagt, was ihm nicht gefällt. Er ist ehrlich und eine Frau spürt seine Standfestigkeit. Du kannst nett sein und gleichzeitig ehrlich und auch einmal deine Meinung sagen.

Dabei musst du nicht überheblich werden, sondern kannst deine Gedankenwelt offen, ruhig und ehrlich an die Frau bringen.

Lass dich unter keinen Umständen von deiner Meinung abbringen. Frauen testen unbewusst, ob du es ernst meinst oder ob du nur trickst. Sie haben sehr viel mehr soziale Kompetenzen als wir Männer und merken alles. Nett sein bedeutet nicht, dass du drunter und drüber immer alles für die Frau tust. Du hast deine Prioritäten und wirst diese aussprechen. Wenn du mal was nicht willst, dann sagst du das.

Die Frage Wie bekomme ich eine Frau ins Bett kann damit meist einfacher beantwortet werden als Mann denkt. Viele Gedanken, die ich hier offenbare, habe ich erst in mir entdeckt als ich Bücher wie Lob des Sexismus gelesen habe, welches ich dir wärmstens empfehlen kann.

Wenn du Fragen hast, dann schreib mir eine Mail an dsebek@wiebekommeicheinefrauinsbett.com und ich werde antworten.

Immer ehrlich bleiben,

Sebastian